KURIER News
04/23/2020

Das Wiener Fiaker-Futtermittelpaket soll die prekäre Situation der Fiaker lindern

Um "ein Wiener Wahrzeichen" zu retten, bezahlt die öffentliche Hand für drei Monate das Futter für die Tiere.