KURIER NEWS - Beiträge
01/31/2018

Nach NÖ-Wahl: Erwin Pröll (ÖVP) und Karl Schlögl (SPÖ) im Talk.

Ungewöhnlich offen analysieren die beiden Politik-Veteranen die Landtagswahl in Niederösterreich. Karl Schlögl fordert einen personellen Umbau der SPÖ, und bringt als erster Sozialdemokrat auch einen Wechsel an der Spitze ins Spiel. Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll ermahnt den wegen der Nazilied-Affäre in Kritik geratenen Udo Landbauer (FPÖ), keinen Sitz in der Landesregierung anzunehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.