KURIER NEWS - Beiträge
01/31/2018

Nach NÖ-Wahl: Erwin Pröll (ÖVP) und Karl Schlögl (SPÖ) im Talk.

Ungewöhnlich offen analysieren die beiden Politik-Veteranen die Landtagswahl in Niederösterreich. Karl Schlögl fordert einen personellen Umbau der SPÖ, und bringt als erster Sozialdemokrat auch einen Wechsel an der Spitze ins Spiel. Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll ermahnt den wegen der Nazilied-Affäre in Kritik geratenen Udo Landbauer (FPÖ), keinen Sitz in der Landesregierung anzunehmen.