schau aktuell
06.10.2018

Strache über Pläne für das Wiener Nationalstadion

„Es gibt Interessenten für das Projekt“, sagt der Sportminister.

Sportminister Heinz-Christian  Strache konkretisierte im SportTalk auf SchauTV die Pläne für ein Nationalstadion im Wiener Prater. Das Projekt würde 400 Millionen Euro kosten. Ein Investor für 180 Millionen wird gesucht, den Rest müssten sich Bund und Stadt Wien teilen.

„Es gibt Interessenten für das Projekt. Wir wollen eine Ganzjahreslösung mit Umbaumodulen, damit wir alle Sportarten dort betreiben und Konzerte veranstaltet werden können“, sagte Strache. Auch die Errichtung eines Leistungszentrums, einer Sportschule und eines Sportmuseums sind angedacht. Strache: „Das kann ein Sportzentrum der Extraklasse werden.“