Mädchenmord in Wien: „Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort“

Der geständige Tatverdächtige zeigt sich eiskalt. Er hat das Mädchen gekannt. Dass sie sein Opfer wurde, sei Zufall.

( schautv.at , STA ) Erstellt am 15.05.2018